Evangelische Kirchengemeinde Buchen - buchen-kirche.eu

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unsere Konfirmanden 2017
Schon einmal ausprobieren, wie es sich in  festlicher Erwachsenenkleidung anfühlt, dazu ein Schnuppertanzkurs und außerdem etwas Geld zum Vermehren oder zum Verspielen. Beim Abend im Casino konnten die diesjährigen Konfirmanden schon einmal mit viel Spaß hineinschnuppern ins Erwachsenendasein. Sie hatten dazu auch gleich noch ein paar Freunde mitgebracht, so dass über 40 Jugendliche zusammen kamen.
Nach einer Konfirmandenfreizeit und den   Vorstellungsgottesdiensten ist dann die Vorbereitungszeit zu Ende und es folgen zum  Abschluss die Konfirmationen an drei  Sonntagen.
Wer dabei wann und wo konfirmiert wird  veröffentlichen wir hier....
Wir wünschen dazu allen Konfirmanden eine gelingende Jugend und ein erfülltes Leben in der Freiheit eines Christenmenschen.

 Die Konfirmandengruppe 2018 beginnt
Zu einem ersten Konfirmandentag traf sich die Gruppe 2018 am 11. März im Gemeindehaus in der Kilianstädter Straße und am 12. März  zu einem Begrüßungsgottesdienst in Mittelbuchen. Nach derzeitigem Stand sind ca. 30  Jugendliche dabei. Der Unterricht findet jeweils dienstags in zwei Gruppen im Gemeindehaus in der Kilianstädter Straße 1a statt. Gruppe 1 trifft sich um 15.00 Uhr, Gruppe 2 beginnt um 16.30 Uhr.
Das erste Treffen zum Unterricht ist am Dienstag, dem 18. April 2017.
Bis zu den Sommerferien können gerne auch noch weitere Jugendliche dazu kommen. Aber auch, wer einfach erstmal nur als Gast reinschnuppern möchte, ist willkommen.
Ostern 2017 in Buchen
An Gründonnerstag, den 13. April 2017, lädt die Kirchengemeinde wieder zum Abendmahlsgottesdienst mit anschließender „Nacht der verlöschenden Lichter“ nach Mittelbuchen ein.  Den Abendmahlsgottesdienst hält in Mittelbuchen Pfarrerin Stefanie Bohn mit Team um 19.00 Uhr.
In Wachenbuchen findet um 19.00 Uhr ein Abendmahlsgottesdienst der besonderen Art mit Pfarrer Helmut Müller und Team im Gemeindehaus statt. Gefeiert wird der Abschlussgottesdienst der KIBUWO, in der in diesem Jahr die Passion Jesu im Mittelpunkt steht.
Der Gottesdienst an Karfreitag findet in der Kirche in Mittelbuchen um 15.00 Uhr statt.
Ostersonntag, den 16. April feiern wir um 06.00 Uhr die Osternacht in Wachenbuchen vor der Kirche und vielleicht auch schon im Eingang zur Kirche. Dabei wirkt der Chor „Die Buchentöne“ mit. Im Anschluss lädt die Gemeinde zu einem Frühstück ins ev. Gemeindehaus in der Kilianstädter Str. 1a ein.
Ebenfalls an Ostersonntag, den 16. April lädt die Gemeinde zu einem Tauferinnerungsgottesdienst um 10.00 Uhr in die Mittelbuchener Bonifatiuskirche ein.
Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es ein kleines Kirchenkaffee mit Kaffee und etwas Kuchen in der Sakristei gleich neben der Kirche. Währenddessen können alle Kinder gerne zur Ostereiersuche rund um die Kirche aufbrechen.
Der Abschluss der Feierlichkeiten an diesem
Tag soll ein Familiengottesdienst im Gemeindehaus Wachenbuchen sein mit Entzünden des Osterfeuers. Jung und Alt treffen sich dazu ab 19.00 Uhr am Gemeindehaus. Nach einem gemeinsamen Kreuzweg entzünden wir ein weit in die Welt hinaus leuchtendes Feuer. Für das leibliche Wohl werden Getränke und Verpflegung angeboten.  Für die Sicherheit des Feuers sorgte in den vergangenen Jahren die Feuerwehr.


 
 

Vom Montag, dem 10.04. bis Karfreitag, dem 14.04. findet in diesem Jahr die Oster-Kinder-Buchen-Woche statt und diesmal werden wir uns mit der Passionsgeschichte von Jesus Christus beschäftigen.  

Was wollte dieser Mann aus Nazareth? Was waren seine Botschaften an die Menschen? Was geschah mit ihm und seinen Freunden damals und was heißt das für uns heute?
Wir werden gemeinsam spielen, basteln, die Geschichte der Passion hören und darüber nachdenken, was uns diese Botschaft   heute bedeuten kann. Drei Tage trauerten  die Freunde um Jesus und dann geschah etwas, das ihr Leben für immer veränderte.
Zeiten: Mo. 10.04., Di. 11.04., Mi. 12.04. jeweils 14.00 - 17.00 Uhr, Do. 13.04., 18.00 Uhr Aufbau des Bettenlagers, 19.00 Uhr Gottesdienst mit Eltern im Großen Saal des Gemeindehauses, Nachtwanderung und Übernachtung der Kinder im Gemeindehaus, Fr. 14.04. um 09.00 Uhr Abholung der Kinder nach dem gemeinsamen Frühstück.

  Anmeldung für die Oster-KiBuWo

 

 Stimmungsvoller Einführungsgottesdienst mit viel Gesang


Nach mehr als vier Jahren ist es vollbracht: Mittelbuchens Pfarrerin Stefanie Bohn wurde im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes offiziell das Amt einer Pfarrerin in der evangelischen Kirchengemeinde Buchen übertragen. Es war ein stimmungsvoller Gottesdienst, der geprägt war von vielen ermutigenden Worten und von ganz viel Musik. Die formelle und beurkundete Übertragung von Amt und Würde nahm Dekan Dr. Martin Lückhoff vor. Im Sinne, dass man ernte, was man gesät habe, wies er darauf hin, dass die voll besetzte Kirche an diesem Abend wohl bereits jetzt ein Indiz für eine gute Ernte sei. Alle guten Wünsche für die Zukunft überbrachte unter anderem auch Pfarrer Helmut Müller aus Wachenbuchen, der im Gespräch betonte, dass das Miteinander für Wachenbuchen und Mittelbuchen oberste Priorität habe und man das in jüngerer Vergangenheit auch erfolgreich praktiziert habe.

Stefanie Bohn ging in ihrer Predigt in besonderem Maße auf den heute wieder so bedeutend gewordenen Begriff der Heimat ein.

Heimat sei nichts primär Geografisches,

sondern viel mehr etwas Gefühltes. Ein

Gefühl der Heimat stehe jedem Neubürger Mittelbuchens ebenso zu wie all jenen Menschen, die aus fernen Ländern zu uns kommen und hier in Frieden leben möchten. Und auch die Hinwendung zur Kirche habe etwas mit Heimat zu tun, und in diesem Sinne müsse eine moderne Kirche auf die Menschen zugehen und glaubwürdig und authentisch sein.

Stefanie Bohn hat in den vergangenen vier Jahren bereits bewiesen, dass sie für diese verantwortungsvolle Aufgabe und für Mittelbuchen eine wirklich gute Besetzung ist.

 

Den musikalischen Rahmen gestalteten sehr stilvoll der Solist Alexander Wolf sowie der Kirchenchor in Kooperation mit den Buchentönen unter der Leitung von Caroline Adam. Für Stimmung sorgte dann ein ganz neu ins Leben gerufener Gospelchor der evangelischen Kirchengemeinde. 34 Sänger und      Sängerinnen im Alter zwischen zwanzig und siebzig Jahren hatten sich erst eineinhalb  Tage zuvor zusammengefunden und Kantor Oliver Pleyer übte mit der begeisterungsfähigen Gruppe im Rahmen eines Workshops fünf Lieder ein, welche mit unglaublicher Freude im Gottesdienst vorgetragen wurden.

 


Zuständigkeiten und Aufgabenbereiche der beiden
Pfarrer in unserer Gemeinde
Die Kirchengemeinde Buchen hat zwei Pfarrer, die ab dem 01.03.2012 mit jeweils einem ¾ Dienstauftrag versehen waren.
Auf Wunsch von Pfarrerin Stefanie Bohn und mit Einverständnis des Kirchenvorstandes wurde zum 01.09.2016 ihre Pfarrstelle vom Bischof der Landeskirche mit einem halben Dienstauftrag versehen und die Pfarrstelle von Pfarrer Helmut Müller in eine volle Stelle umgewandelt.
Nachdem Pfarrerin Bohn bislang im Rahmen ihres Probedienstes für die Pfarrstelle in Mittelbuchen vom Bischof beauftragt war, wurde sie am 01.12.2016 vom Kirchenvorstand zur Inhaberin dieser Pfarrstelle gewählt. Der Bischof hat ihr daraufhin ab dem
01.01. 2017 die Pfarrstelle in Mittelbuchen übertragen. Mehr ...

 


Login für Mitarbeiter




 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü