Evangelische Kirchengemeinde Buchen - buchen-kirche.eu

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unsere Konfirmanden 2017
 
Schon einmal ausprobieren, wie es sich in  festlicher Erwachsenenkleidung anfühlt, dazu ein Schnuppertanzkurs und außerdem etwas Geld zum Vermehren oder zum Verspielen. Beim Abend im Casino konnten die diesjährigen Konfirmanden schon einmal mit viel Spaß hineinschnuppern ins Erwachsenendasein. Sie hatten dazu auch gleich noch ein paar Freunde mitgebracht, so dass über 40 Jugendliche zusammen kamen.
Nach einer Konfirmandenfreizeit und den   Vorstellungsgottesdiensten ist dann die Vorbereitungszeit zu Ende und es folgen zum  Abschluss die Konfirmationen an drei  Sonntagen.
Wer dabei wann und wo konfirmiert wird  veröffentlichen wir hier....
 
Wir wünschen dazu allen Konfirmanden eine gelingende Jugend und ein erfülltes Leben in der Freiheit eines Christenmenschen.
 
Die Konfirmandengruppe 2018 beginnt
 
Zu einem ersten Konfirmandentag traf sich die Gruppe 2018 am 11. März im Gemeindehaus in der Kilianstädter Straße und am 12. März  zu einem Begrüßungsgottesdienst in Mittelbuchen. Nach derzeitigem Stand sind ca. 30  Jugendliche dabei. Der Unterricht findet jeweils dienstags in zwei Gruppen im Gemeindehaus in der Kilianstädter Straße 1a statt. Gruppe 1 trifft sich um 15.00 Uhr, Gruppe 2 beginnt um 16.30 Uhr.
  Das erste Treffen zum Unterricht war am Dienstag, dem 18. April 2017, das nächste ist am 23. Mai.
 Bis zu den Sommerferien können gerne auch noch weitere Jugendliche dazu kommen. Aber auch, wer einfach erstmal nur als Gast reinschnuppern möchte, ist willkommen.
 
 
 

 
 

Ferienspiele 2017

"Harry Potter"

Teilnahmefür Kinder von 6 bis 12 Jahren

1. Woche: 31. Juli – 04. August 2017,

täglich 9 Uhr bis 16 Uhr

2. Woche: 07. August- 11. August 2017,täglich 9 Uhr bis 16 Uhr

im ev. Gemeindezentrum Wachenbuchen, Kilianstädter Str. 1a, 63477 Maintal.

Anmeldung hier ...


Gospelchor nimmt Fahrt auf

„Get up and raise your Voices“, heißt es jeden Montag um 20.00 Uhr im Gemeindehaus Mittelbuchen

 

„Wo der Glaube ist, da ist auch Lachen“, postulierte einst Martin Luther und nur allzu gern bedient sich Kantor Oliver Pleyer, der gemeinsam mit Pfarrerin Stefanie Bohn den Mittelbuchener Gospelchor ins Leben gerufen hat, dieser Wahrheit.

„Gesang und die Lobpreisung Gottes sind Ausdruck der Freude und fördern nachweislich unser Wohlbefinden“, sagt er aus tiefer Überzeugung. Es ist nicht zuletzt seiner Begeisterungsfähigkeit geschuldet, dass sich mittlerweile der Gospelchor „Praise Him“ in Mittelbuchen formiert hat.

Mit dem Slogan "Get up and raise your voices"! warb er im Februar diesen Jahres für einen Gospel-Workshop, der eine ausgesprochen gute Resonanz fand und der die Gründung des Chores zur Folge hatte. Rund dreißig Freunde des groovigen Gesangs treffen sich derzeit regelmäßig.  mehr......


Login für Mitarbeiter




 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü